Pannonhalma muss man eigentlich nicht vorstellen. Es ist das perfekte Reiseziel für Wanderer, Naturfreunde, Kulturliebhaber und Familien. Viele Events finden hier statt, wie das Art Piknik, oder das Lavendelfest, hier ist auch Ungarns erstes Duftmuseum zu finden. Die Benediktiner Abtei von Pannonhalma ist das Wahrzeichen der Stadt und liegt ganz oben auf dem Hügel. Die berühmten Aussichtspunkte gehören auch zu der Abtei und sind beim Arboretum zu finden, wenn man noch mehr Naturlust hat, findet man die Wälder des Bakony unweit von der Stadt, wo man stundenlang wandern und entdecken kann.

Nach so vielen Programmen wird man aber auch hungrig! Pannonhalma hat natürlich auch kulinarisch was zu bieten, wie das neue Restaurant Porta, am Fuße des Hügels. Eine interessante Kombination von Hausmannskost und Atmosphäre und ein wenig Fine-Dining Flair. Unter den aufregenden, neuen Aromen findet jeder was, unser Tipp: die Braunbier-Cheddar Cremesuppe, wirklich lecker!

In der Küche des Restaurants Porta zaubert unter anderem Eszter Nagy, Kreativköchin und Gewinnerin der Fernsehshow ‚Konyhafőnök‘, unvergessliche Geschmackserlebnisse. Ziel des Restaurants ist es, eine Gaststätte zu schaffen, die ihren Mitarbeitern ein zweites Zuhause und Sicherheit bietet, in der neue und wiederkehrende Gäste zu Hause sind und in der jeder Besucher mit ein paar leckeren Happen verzaubert wird. Bei uns hat es auf jeden Fall geklappt!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here