Weinkenner aufgepasst! Weintage in Mór

Foto: Marianna Beke Szakonyi

Passend zum langen Wochenende in Deutschland lädt die ungarische Kleinstadt Mór zum Feiern ein: Nur eine Autostunde von Budapest entfernt begeht das Weinstädtchen vom 29. September bis 2. Oktober 2011 seine traditionellen Weintage. Bei Umzügen, einer Reiterparade und Auftritten von Volkstanzgruppen erleben Urlauber hier eine Zeitreise in die Geschichte und Kultur des Landes. Weinkenner freuen sich über Weinproben und eine interaktive Ausstellung zur Verarbeitung von Trauben. Vernissagen der Bildhauerin Èva Pap und des Glaskünstlers Vajk Farkas sorgen für künstlerischen Genuss, ein Folkloremarkt für authentische Souvenirs. Partyhungrige tanzen bis in die frühen Morgenstunden auf unzähligen Straßenbällen und Partys. Für die Übernachtung steht im Ort und seiner Umgebung eine Vielfalt an Hotels und Pensionen zur Verfügung. Flüge nach Budapest finden Interessierte zum Beispiel unter www.malev.com.

Die Region um Mór ist vor allem für ihre Weißweine berühmt. Neben dem bekannten „Tausendgut“ sind die Rebflächen auch mit Chardonnay, Sauvignon, Pinot Blanc, Müller-Thurgau, Traminer und Muscat-Ottonel bestockt. Weitere Informationen unter: www.moriborvidekinfo.hu

Quelle: Ungarisches Tourismusamt

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here