Sugo Food Kft. Implementiert eine Investition von 5,4 Mrd. HUF in Baja

Bild: MTI/KKM/Király Márton

Das belgische Gemüseverarbeitungsunternehmen in Ungarn Sugo Food Kft. plant eine 3-Phasen-Entwicklung im Werk in Baja. In der ersten Phase soll eine neue Produktionsanlage für Tortilla-Chips geschaffen werden. Die ungarische Regierung wird 1,7 Mrd. HUF zur Unterstützung der Entwicklung bereitstellen, kündigte Péter Szijjártó, Minister für auswärtige Angelegenheiten und Handel, in Baja an. Er sagte, dass die Lebensmittelindustrie zur Zeit der Pandemie hervorragende Arbeit geleistet hat. Dank der ungarischen Lebensmittelindustrie-Unternehmen und ihrer Mitarbeiter gab es in Ungarn keine Versorgungsprobleme und in den ersten zehn Monaten des vergangenen Jahres konnte die Leistung des Sektors um weitere 8 Prozent gesteigert werden.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here