STRAND und BmyLake fangen an!

Foto: Nagyon Balaton sajtó

20. bis 24. August. Die Festivals STRAND und B my Lake werden zum siebten Mal in Zamárdi eröffnet. Vor sieben Jahren hat MOL Very Balaton diese beiden Veranstaltungen mit der Absicht ins Leben gerufen, Touristen Ende August an den Plattensee zu locken, wenn viele Orte am See bereits geschlossen sind. In diesem Jahr werden mehr denn je an diesen fünf Tagen in Zamárdi eintreffen. STRANDs attraktivster Weltstar ist Dimitri Vegas & Like Mike, Anne-Marie, Bastille, Jason Derulo, Jonas Blue und John Newman, während Sven Väth, Tale of Us, Adam Beyer und Amelie Lens auf dem angrenzenden B my Lake Festivals zu sehen sind. STRAND und B my Lake haben jedoch ein wesentlich umfangreicheres Angebot als normale Musikkonzerte. In unserer Zusammenstellung mehr dazu:

STRAND Festival
20. August

Die Tore des STRAND-Festivals werden mittags geöffnet, und der Campingplatz wartet ab 10 Uhr morgens auf die Festivalbesucher.

Die IV. Die zweistündige Show des Petőfi-Musikpreises startet um 20 Uhr mit dem diesjährigen STRAND Festival. Das Programm wird live von M2 Petőfi TV übertragen und prämiert die besten einheimischen Musikkünstler in 12 Kategorien.

Zum Abschluss des Petőfi-Musikpreises findet am Plattensee um 22.00 Uhr die größte Feuerwerksshow mit spektakulären Effekten statt, die den Himmel in 300 Metern Höhe bedecken.

Nach dem Feuerwerk gibt John Newman ein Konzert auf der Hauptbühne, gefolgt vom Follow the Flow-Konzert und der größten Necc-Party am Plattensee – am nächsten Morgen.

Foto: Nagyon Balaton sajtó

BMyLake
22. August

Seit seiner Gründung versammelt B my Lake Festival einige der besten Künstler der elektronischen Musik. Dank seines vorausschauenden Ansatzes und seines erstklassigen Programms gewann er das erste Jahr bei den Dutch European Festival Awards das „Best New Festival in Europe“. Im Jahr 2019 treten Sven Väth, Adam Beyer, Amelie Lens, Pan-Pot, Charlotte de Witte, Julian Jeweil, Sasha, Sam Paganini, Stephan Bodzin, Recondite (Live), Rødhåd und Chris in Zamardi auf Liebing und viele andere.

Drumcode, angeführt von Adam Beyer, einem der weltweit größten Technoverlage, kommt bei B my Lake an. Am 22. August 12 Stunden Drumcode auf der Hauptbühne des Festivals. Bis zum Morgen wechseln sich Adam Beyer, Amelie Lens, Pan-Pot, Julian Jeweil, Ramiro Lopez und Jay Lumen an der Musikbühne ab.

Das Festivalprogramm explodiert in den frühen Morgenstunden von Freitag und Samstag. Am 23. August um 18 Uhr steht Sven Väth hinter den Plattentellern. Das Sunset Set ist ein Muss für B my Lake-Besucher, und am 24. August bietet das Mind Against 4-Hour Set den Sonnenuntergang.

Zusätzliche Programme

SUP-Boards, international ausgebildete Instruktoren und Ausrüstung von höchster Qualität werden täglich von 10 bis 20 Uhr vor Ort zur Verfügung gestellt. Sie können SUP-Boards für bis zu 6-8 Personen ausprobieren.

SUP Yoga und abendliche SUP Tour am schönsten Ufer des Plattensees sind aufregend.

Besucher können auch eine Thai-Massage auf dem Festivalgelände genießen.

DJ Workshops jeden Tag

Dieses Jahr ist das Festival auch für diejenigen offen, die DJ-Equipment ausprobieren möchten. Viele Synthesizer, verschiedene Controller und MIDI-Controller warten mit Experten von Novation und Noise Studio auf Interessierte. Und die heimische Szene bringt jeden Tag die Welt der Musik in die Workshops.

Quelle: Nagyon Balaton sajtó

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here