In einem Ungarischen Zug hat es gestern einige tierische Mitreisende gegeben. Ein Video verbreitet sich derzeit ziemlich schnell im Netz, in dem zu sehen ist, wie eine Familie mit ihrem Tieranhang unterwegs ist. Ob es sich bei den beiden Vierbeinern um „Schwarzfahrer“ handelt ist bis dato noch nicht klar, jedoch an die Bahngesellschaft MAV eine Eilinfo an alle Schaffner gesendet mit dem Hinweis der tierischen Fahrgäste. Na dann, die ungarische Bahn ist halt tierisch gut..

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here