Kulinarische Kostprobe: Das Brot zum Stephanstag

Das Brot für den 20. August / Foto: MTI/Szigetváry Zsolt

Vom 20. – 22. August wird die sogenannte „Hungarian Tastes Street“ im Schlossgartenbasar in Budapest eingerichtet. Lebensmittelhersteller, Bäcker, Kondotoren werden an diesen Tagen dort ihre kulinarischen Innovationen präsentieren und natürlich auch zum Probieren anbieten.

Heute bereits wurden Preise für die innovativsten Brotsorten verliehen, somit auch das Brot des Jahres. Das Ungarische Brot hat zum Stephanstag eine besondere Bedeutung und wird daher in ganz Ungarn am 20. August besonders gewürdigt. Der Tag der Staatsgründung ist damit auch gleichzeitig der wichtigste Tag im Jahr für die Bäcker.

Ehrungen der Bäcker bei der heutigen Pressekonferenz in Budapest / Foto: MTI/Szigetváry Zsolt

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here