Impfung von Ausländern in Ungarn soll ab Mai starten!

Nach Informationen der DUIHK können sich ab Mai auch in Ungarn lebende Ausländer ohne ungarische Sozialversicherungsnummer (TAJ) gegen Corona impfen lassen. Auf den Internetseiten der DUIHK hat man diese Information veröffentlicht. Die DUIHK hatte das Thema bereits in den vergangenen Wochen bei der Regierung vorgebracht. Man erwartet in Kürze Details dazu.

5 Kommentare

  1. Bin froh eine Sozialvers.-Nr. zu haben. Kann am 26. Apil schon die zweite Impfung entgegen nehmen. Bin zufrieden wie das in Ungarn gehandhabt wird. Deutschland könnte lernen von Ungarn, kommen ja nicht in die Gänge.

    • Hallo Lenz,Ich sehe es anders,wir in Ugarn gemeldete,meine Frau Deutsche Statsbürger,Ich in Deutschland lebende Ungar.Wir wollten gerne die zweite Impfung in Ungarn bekommen,leider hat es nicht geklappt,weil wir die erste lmpfung in Deutschland bekommen haben.

  2. Guen Tag
    wie bekomme ich den Impfausweis?
    Bin in Ungarn lebende deutsche, habe auch die TAJ Karte. Aber noch keinen Impfpass
    Freundlichen Grüßen
    Michaela

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here