Flughafen in Héviz wieder in staatlicher Hand

Flughafengebäude Héviz

Der Flughafen in Héviz ist seit 1. April wieder in staatlichen Händen. Die Tourismusagentur MTÜ ist für die Verwaltung der Immobilien verantwortlich. Nun soll der Airport nach EU Standards erneuert werden. Als erste Phase ist die Erneuerung, Renovierung des Passagierterminals geplant. So sollen mehrere Flugzeuge gleichzeitig abgefertigt werden können.

Fokus will man auch auf den Ausbau ,bzw das wieder anlaufen des Linienverkehrs setzen. Bisher waren Flüge aus Frankfurt oder Düsseldorf bereits am Flughafen platziert. Durch erweiterte Flugaktivitäten in diesem Bereich will man auch die Saison am Balaton und in der region automatisch etwas ausweiten.

Bisher hatte man rund 120.000 Passagiere an diesem Flughafen. Nun will man diese Kapazität ausbauen und auf mehr Passagaiere setzen.

Eine schwierige Zeit um solche Ziele zu fixieren!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here