Die vierte Impfung in Ungarn am Start

In Pécs erhielten am Samstag die ersten Personen in Ungarn die vierte Impfung, teilte das Gesundheitsministerium mit. Unter ihnen auch ein 102-jähriger Mann. Die Vergabe der vierten Dosis sei damit zugelassen und in Ungarn durchführbar. Die Experten raten den Risikogruppen über 80-jährigen sowie Personen mit Immunerkrankungen zu der vierten Dosis.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here