Die Löwen von Nyíregyháza reisen nach Israel

Foto: MTI/Balázs Attila

Die Weiße Löwen aus dem Zoo von Nyíregyháza werden dem Be’er Scheva Zoo in Israel geschenkt. Die Drillinge, die 2017 geboren sind, wurden sehr schnell beliebt, auch die Internationalen Presse teilte Bilder von ihnen. So hat auch der Israelische Tierpark die kleinen gesehen. Im Januar 2018 kontaktierten sie den Zoo von Nyíregyháza und nach positiven Verhandlungen, hat der Zoo von Be’er Scheva eine geeignete Umgebung für die Wildkatzen gebaut.

Die drei Löwen, Marcus, Flóra und Fauna verlassen heute ihren Geburtsort, Nyíregyháza, um nach einer 20 stündigen Reise, auf Land und in der Luft, schließlich in Israel anzukommen. Begleitet werden sie von zwei Mitarbeitern des Israelischen Zoos, die schon in Nyíregyháza sind um die Löwen kennenzulernen und noch die letzten Einzelheiten zu besprechen.

Wir wünschen den Tieren alles Gute in ihrem neuen zu Hause, Israel!

Biácsi Alexandra, Tierärztin untersucht die Löwen vor ihrer Reise. Foto: MTI/Balázs Attila

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here