Der erste ungarische Horror Kinofilm ist auf dem Weg

Foto: MTI/Bruzák Noémi

Ungarische Horrorfans können sich freuen, denn der erste ungarische Horrorfilm, wird voraussichtlich 2020 in die Kinos kommen.

Im Film, in dem Péter Bergendy Regie führt, handelt es sich um einen Totenfotograf, der in einem kleinen Dorf Erklärungen auf die paranormalen Ereignisse sucht. Viktor Klem und Judit Schell spielen die Hauptrollen. Die Ungarische Nationale Filmstiftung unterstütz den Film mit 600 Millionen Forint (ca. 1.882.773 Euro).

Die Dreharbeiten laufen derzeit im Skanzen von Szentendre und wird von Szupermodern Filmstudio Produziert.

Viktor Klem, Judit Schell und Fruzsina Hais (Mitte), während der Drehung des ungarischen Horrorfilms ‚Post Mortem‘
Foto: MTI/Bruzák Noémi

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here