Budapest Gay Pride 2019

Die Budapest Gay Pride ist in Ungarn hauptsächlich eine politische Demonstration und ist kleiner als die Gay Prides im Westen Europas. Trotzdem zieht auch in Budapest ein bunter Regenbogen durch die Stadt. Der Hauptumzug der Budapester Gay Pride startete heute um 15 Uhr am Lajos-Kossuth-Platz in Budapest.

Neben dem Umzug finden zudem Partys, Konzerte, Filmfestspiele und jede Menge Kleinkunst am Rande der Veranstaltung statt.

Leider sind auch in diesem Jahr nicht alle auf der bunten Seite bei diesem Event und demonstrieren lautstark am Rande des Umzugs gegen die Schwulen und Lesben. So fanden sich auch in diesem Jahr wieder einige handvoll Personen in Budapest ein, die sich nicht mit dem offenen Lebensstil und der modernen Offenheit zurechtfinden können. Teils musste die Polizei die Demonstranten zurückhalten.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here