Abwechslung in den Wohnsiedlungen von Debrecen

Unterhaltung in den Wohnsiedlungen Debrecens an Ostermontag / Foto: MTI/Czeglédi Zsolt

Am Ostermontag haben Péter Udvarhelyi und Erika Pálné Simon, Mitglieder des Chores des Csokonai-Nationaltheaters, in der Wohnsiedlung Vénkerti in Debrecen mit einem Spontanauftritt für Stimmung gesorgt. Aufgrund der Coronavirus-Epidemie bieten die Mitglieder des Theaters den Bewohnern ein kurzes Unterhaltungsprogramm namens Csokonai Serenades an, Sie besuchten damit zahlreiche Wohnsiedlungen in der Stadt. Eine willkommene Abwechslung für die menschen, die in solchen Wohnsiedlungen wohnen und kaum Gelegenheit haben derzeit soziale Kontakte zu pflegen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here