Vikoria Molnár in Chile / Foto: Viktória privat

Die junge erfolgreiche Distanzreiterin aus Ungarn hat im Oktober ihren Traum wahr gemacht: Sie trainiert für drei Monate Pferde in Chile und lernt dabei Land und Leute kennen.

Viktória ist erfolgreiche Trainerin im eigenen Pferdestall Viktória Lovas Club in Györ. Die engagierte Reiterin ist selbst erfolgreich im Distanzreiten und reitet bereits im Landeskader ganz vorne mit. Mit ihrem Pferd Karim ist sie auch in Ungarn auf zahlreichen grossen Turnieren unterwegs.

Am 2. Oktober ist die Ungarin nun auf anderen Wegen unterwegs. Von Budapest reiste sie nach Santiago de Chile und ist seitdem auf einer abenteuerlichen Reise in einem Land voller Naturschönheiten einer bunten Kultur und natürlich jeder Menge Pferde.

Atemberaubende Landschaft Chiles bei Ausritten entdecken / Foto: Viktória Molnár

Chile erstreckt sich auf dem südamerikanischen Kontinent über 4275 Kilometer in Nord-Süd-Richtung entlang des Pazifiks und der Anden. Eine große Vielfalt an Klima- und Vegetationszonen können hier angetroffen werden. Hier kann man enorm viel erkunden.

Viktórias Ankunft in Chile / Foto: Viktória Molnár

Viktórias Tagesablauf dreht sich jedoch in ihren ersten Tagen im Oktober rund um das Pferd. Hier konnte sie zahlreiche Stallungen kennenlernen und auch die Arbeit mit den Pferden in Chile kann sie mit ihrer Tour erkunden. Tägliche lange Trainingsritte in die überwältigende Natur Chiles…Dies ist wohl ein Traum vieler Reiter.

Viktória hat in ihren drei Monaten die Möglichkeit die Vielfalt Chiles in jeder Hinsicht kennenzulernen. Auch reiterlich verhofft sie sich viele Tipps und Tricks sowie Erfahrungen auch mit nach Ungarn zu bringen um diese auch wiederum erfolgreich in ihr Training mit einzubringen.

Ihr Erfolgspferd Karim musste sie zuhause lassen und bei einem kurzen Kontakt mit ihr hat sie uns wissen lassen, daß sie ihr Pferd etwas vermisst. Dies wird jedoch sicher mit vielen anderen Eindrücken vor Ort entschädigt…

Viktória hält uns auf dem laufenden und lässt uns an ihrem aufregenden Abenteuer in den nächsten Wochen teilhaben. Wir erwarten weiter spannende Geschichten und tolle Fotos von ihr.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here