Ungarn verlängert Maßnahmen – Alles bleibt so wie es ist!

Foto: MTI/Miniszterelnöki Sajtóiroda/Fischer Zoltán

Auch Ungarn verlängert die erweiterten Regeln des sogenannten Lockdowns im Land. Dies verkündete heute morgen der Ministerpräsident Orbán in seiner Radioansprache. Die bisherigen Massnahmen seien bis zum 11.01.2021 festgelegt worden und nun sind diese bis zum 01.02.2021 verlängert worden. Dies gilt in allen Bereichen. Eine Verschärfung der Regeln werde es nicht geben, da dies zur Verwirrung führen würde. Zur Grenzsituation hat Orbán keine weiteren Infos gegeben. Die Grenzen sollen bis 01.02.2021 bis auf weiteres für Ausländer geschlossen bleiben.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here