Die ungarische Tourismusagentur hat rechtzeitig vor der Sommersaison neue Landkarten mit den wichtigsten geografischen und verkehrstechnischen Informationen, aber auch die örtlichen Tourinform-Büros und Sehenswürdigkeiten in der Umgebungen. Hier findet man unter anderem Schlösser, Museen, Zoos, Heil-, Thermal und Erlebnisbäder und Aussichtspunkte sowie den entsprechenden Abschnitt des Nationalen Blauen Wanderwegs. Auf der Rückseite der Karten sind eine Reihe von Attraktionen mit Text und Bildern dargestellt (auf Ungarisch).

Die Landkarten zum ansehen und herunterladen findet man hier:

Mittelungarn und Balaton
Balaton
Budapest und Umgebung

Westungarn
Győr und Pannonhalma
Sopron, Neusiedler-See, Bük und Sárvár

Ostungarn
Debrecen und Umgebung
Mátra und Bükk Gebirge
Tokaj und Nyíregyháza

Südungarn
Gyula und Umgebung
Pécs und Villány
Szeged und Umgebung

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here