TUI erweitert Rundreisenangebot in Europas Osten zur Sommersaison 2012

Höhlenforscher in Ungarn oder Offroad in Russland
Warum eigentlich immer Strandurlaub? Zum Reisesommer 2012 hat TUI, Deutschlands führender Reiseveranstalter, ihr Angebot in Osteuropa ausgebaut und sechs neue Rundreisen in Ungarn und Russland ins Programm aufgenommen. Ob individuelle Selbstfahrerrundreise in Ungarn oder klassische Busrundreise am Baikalsee in Sibirien: TUI bietet mit dem Katalog „Europas Osten“ unvergessliche Reisen für Naturfans und Strandmuffel.

Abtauchen mal anders: Tropfsteinhöhlen, verborgene Seen und Quellen – die Selbstfahrerrundreise „Abenteuer Ungarn von unten“ zeigt Individualisten eine exklusive Auswahl von über 1.000 Höhlen in Ungarn. Von Budapest, über Eger und Aggtelek bis nach Tapolca am Plattensee erkunden die Gäste auf insgesamt rund 700 Kilometern Tropfsteingebilde, entspannen in einer Heilgrotte oder rudern durch das Wasser der warmen Quellen einer Seehöhle. Die einwöchige Selbstfahrerrundreise ab Budapest/bis Tapolca kostet inklusive Frühstück und zwei Abendessen bei eigener Anreise ab 348 Euro pro Person im Doppelzimmer.

Sommertraum mal anders: Nach ausgiebigen Erkundungstouren durch Moskau inklusive Stadtrundfahrt, Kreml und Rüstkammer geht es am dritten Tag per Inlandsflug nach Irkutsk, in die schier unendlichen Weiten Sibiriens an den Baikalsee. Bei einer ganztägigen Geländewagentour auf der Insel Olchon, einer Tour mit der alten Baikalbahn und dem Besuch des Schamanendorfes Ust-Ordas erleben TUI Gäste den ganz eigenen Charme Sibiriens. Die zwölftägige Rundreise „Sommertraum am Baikalsee“ ab/bis Moskau kostet inklusive Vollpension an vielen Reisetagen bei eigener Anreise ab 2.890 Euro pro Person im Doppelzimmer. Im Preis enthalten sind Inlandsflüge, Transfers und Schiffsfahrten laut Programm sowie eine deutsch sprechende Reiseleitung.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here