Tragischer Unfall mit zwei Toten und vier Schwerverletzten!

Die Wracks am Unfallort / Foto: Márta Attila tű. őrm., helyettes szóvivő, VMKI / Feuerwehr

Ein tragischer Unfall auf der Hauptstrasse 8 bei Ajka. Bei Kilometerabschnitt 86 kollideirten zwei PKWs frontal miteinander auf gerader Strasse. Beide Fahrzeuge wurden total zerstört. Insgesamt waren sechs Insassen in den Unfallfahrzeugen, meldet die Polizei. Zwei Personen waren auf der Stelle tot, Vier menschen wurden schwerverletzt aus den Wracks befreit. Die Feuerwehr musste die Wracks mit schwerem Bergungsgerät bearbeiten um an die Verletzten zu gelangen. Die Polizei hat nun eine Untersuchungskommission gebilden um die näheren Umstände dieses tragischen Unfalles aufzuklären. Die Fahrbahn war mehrere Stunden voll gesperrt.

Die Unfallstelle auf der Hauptstrasse / Foto:Márta Attila tű. őrm., helyettes szóvivő, VMKI / Feuerwehr

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here