Tierschutz Ungarn: Shilin

Shilin / Bild: Holger Haß

Shilin von Kettenlos
Rasse: Foxterrier-Mix
Geschlecht: Hündin
Geboren: 2018 (geschätzt)
Farbe: tricolor
Impfungen: Ja
Kastriert: Ja
Chip: Ja
Schulterhöhe: ca. 37 cm
Aufenthaltsort: Nyíregyháza, Ungarn

Als Shilin gefunden wurde, hatte sie noch die Reste einer Kette um den Hals, die tief ins Fleisch
eingewachsen war. Die regelrecht mit dem Hund verschmolzenen Glieder mussten unter Narkose
einzeln und Stück für Stück mit einem Elektroschneider abgetrennt werden. Seit dem verheilt ihr
Nacken so wunderbar, dass sie zwischenzeitlich auch keinerlei Medikamente mehr benötigt und die
Schmerzen endlich der Vergangenheit angehören.
Durch Shilin ́s Adern fließt echtes Terrierblut, so ist sie sehr aktiv, hüpft und springt wie ein
Gummiball, ist neugierig und wachsam. Und sie genießt die „Freiheit“, die ihr der Zwinger im
Gegensatz zur Kette und zur anschließenden Quarantänezeit bietet, mit vollen Zügen. Aber auch das
wird der kleinen Hündin bald nicht mehr reichen, auf Dauer wird sie nur ein Zuhause glücklich
machen, in dem sie wirklich viel erleben darf. Und das möglichst noch bevor ihre Stimmung kippt und
sie sich der immer noch vorhandenen engen Grenzen wirklich bewusst wird.
In ihrem neuen Heim sollte Shilin gefordert und gefördert werden und hätte sicher neben vielen
anderen Aktivitäten auch Spaß an dem Besuch einer Hundeschule. Neben ganz lütten Kindern können
wir uns die kleine Rennsemmel allerdings nicht vorstellen, da einfach genügend Zeit und Raum für sie
vorhanden sein muss. Ansonsten passt sie perfekt zu einer aktiven Lebensweise, nimmt nicht viel
Platz auf dem Sofa in Anspruch und hat auch eine sehr anhängliche und verschmuste Seite.

Link zum Tierheim : https://www.facebook.com/%C3%81llatbar%C3%A1t-Alap%C3%ADtv%C3%A1ny-
174090352614344/

Link zum Hund : https://www.kettenlos.org/huendinnen_30-50_cm.html?
&tx_phutiervermittlung_pi1[hundeID]=11853


Link zur Vermittlerin:
Barbara Quante
Telefon: 04821957067
E-Mailadresse: b.quante@kettenlos.org

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here