Störche mit ungarischen Farben unterwegs!

Foto: MTI/Czeglédi Zsolt

Eine schöne Geste: János Déri (Tierarzt) und sein Team lassen am 14. März 2020 im Hortobágy Vogelschutzgebiet einen Storch mit einem national gefärbten Band aus einer Vogel – Auffangstation nach einer Verletzung frei. An diesem und am folgenden Tag werden insgesamt zwölf Störche zur Erinnerung an die Revolution von 1848-49 und den Unabhängigkeitskrieg freigelassen.

Wer also heute oder morgen einen Storch mit der ungarischen Nationalflagge sieht, nicht wundern. das band mit den Farben Ungarns, soll nach Angeban des Tierarztes übrigens in Kürze der Zeit von selbst abfallen.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here