Spirit Hotel Bad Sárvár weltweit erstes Wellness-Hotel mit Sensolite Heilzentrum

Mit der Eröffnung eines Sensolite Heilzentrums ist das Fünf-Sterne-Hotel Bad Sárvár das erste Kur- und Wellness-Hotel überhaupt mit einem eigenen Behandlungs­zentrum für diese Art der Lichttherapie. Damit verstärkt das Haus, das über eine eigene Heilquelle verfügt, seine führende Position im Gesundheitsbereich weiter.

Das Sensolite-Verfahren geht auf eine Erfindung der ungarischen Biophysikerin Márta Fenyő zurück. Bei der Anwendung wird der ganze Körper polarisiertem Licht ausgesetzt. Dadurch werden nicht nur lokale Hautprobleme wie Akne oder auch schlecht heilende Wunden behandelt: Sensolite erhöht das gesamte Wohlbefinden, stärkt das Immunsystem, wirkt stimmungsaufhellend und lindert rheumatische Beschwerden. Auch bei der Behandlung von häufig wiederkehrenden Atemwegserkrankungen bei Kindern wurden bereits gute Erfolge erzielt.

Das Sensolite Heilzentrum im Spirit Hotel Bad Sárvár arbeitet mit modernsten, von der EU zertifizierten Geräten. Es steht Hotelgästen und externen Besuchern zur Verfügung.

„Vor allem Gäste, die einen längeren Aufenthalt in Sárvár gebucht haben, nehmen unser Sensolite Heilzentrum sehr gut an. Bereits wenige Wochen nach der Eröffnung des Zentrums haben wir viele positive Rückmeldungen erhalten“, erklärt Alfred Hackl, General Manager

Text/Foto: Ungarn-Pressedienst

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here