Spanien tiefgelb auf der Ungarischen Ampelregelung!

Grafik: MTI

Spanien steht seit gestern auf der Stufe gelb in der Ungarischen Ampelregelung. Dies bedeutet auch gelb für die Balearen und die Kanaren. Für viele Urlauber nicht verständlich und dies sorgt für Ärger derzeit. So haben die spanischen Inseln doch hervorragende Zahlen aufzuweisen und ebenso ein extrem sicheres Hygienekonzept. Ein weiterer Schlag für den Tourismus nicht nur in Spanien sondern auch bei den Reiseveranstaltern und Reisebüros in Ungarn.

Wer nun aus Spanien aus dem Urlaub kommt, muss sich in eine 14-tägige häusliche Quarantäne begeben oder abern eine zweifachen negativen Coronatest vorlegen der nicht älter als 48 Stunden ist.

Ob die Regeleung für die Kanaren und Balearen Bestand haben wird bleibt abzuwarten…Auch in sachen Portugal war die Regierung in der letzten Woche wieder zurückgerudert.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here