Schweres Busunglück: Polnischer Touristenbus auf M5 umgekippt!

Rettungsarbeiten am Unglücksbus / Foto: MTI/Donka Ferenc

Ein tragischer Unfall am Morgen auf der M5 Richtung Budapest bei Kilometer 115 im Gebiet Kiskunfélegyháza: Ein polnischer Touristenbus ist hier um 6.20 Uhr auf bisher ungeklärte Weise von der Fahrbahn abgekommen und im Seitengraben umgekippt.

Eine Person kam bei dem Unfall ums Leben und 34 Menschen, darunter auch einige Kinder wurden teils schwerverletzt. Rettungshubschrauber und zahlreiche Krankenwagen brachten die Verletzten in umliegende Krankenhäuser.

Die Polizei untersucht derzeit die Ursachen für den Unfall. Die M5 war mehrere Stunden voll gesperrt, es wurden Umleitungen eingerichtet. Der Bus wird vorerst sichergestellt.

Einsatzmittel an der Unfallstelle / Foto: MTI/Donka Ferenc

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here