Am 25. Mai eröffnete die Sissi-Ausstellung im Schloss Almásy in Gyula, auf den Tag genau als die Königin vor 165 Jahren mit ihrem Mann, Franz Joseph I. eine Nacht hier verbrachte. Die Veranstalter betonten, dass es sich um eine eigene Ausstellung handelt, die zusammen mit dem Königlichen Schloss von Gödöllő organisiert wurde, und dass sie denjenigen, die bereits eine Sissi-Ausstellung besucht haben, wie letztes Jahr in Szeged, sollten es sich auch nicht entgehen lassen, denn sie ist einzigartig.

Die temporäre Ausstellung wird in Gyula bis zum 28. Mai 2023 zu sehen sein. In vier Sälen erzählen rund sechzig Kunstwerke und Darstellungen die Geschichte der Königin, und ein Dutzend interaktive Installationen bringen dem Besucher ihre Persönlichkeit näher. Die Ausstellung wird von einer Reihe von Veranstaltungen begleitet, darunter eine kostenlose Aufführung des Nationalen Reitertheaters am 5. Juni im Schlossgarten.

Mehr Infos auf der Webseite des Schlosses.

Bild: MTI/Lehoczky Péter

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here