Schreckliche Tat! Mutter tötet ihre einjährige Tochter in Budapest

Ermittlungen am Tatort in Budapest / Foto: MTI/Mihádák Zoltán

Sind das erste Auswirkung von der bedrückenden Situation der begrenzten Ausgangssperre durch das Coronavirus? Eine schreckliche Tat im 18. Bezirk Budapests am Wochenende: Eine 38-jährige Frau hat hier ihre einjährige Tochter getötet! Die Frau hat die Tat selbst gestanden und sich bei der Polizei angezeigt. Ermittler haben mittlerweile das tote Kind gefunden und untersuchen die Wohnung der Frau. tatmotive liegen der Polizei derzeit noch nicht vor. Die Frau wurde festgenommen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here