Ortsumgehung Csorna übergeben

Die Ortsumgehung der M85 um Csorna wurde am Freitag für den Verkehr freigegeben. Das 4,6 Kilometer lange Teilstück mit zwei Spuren in jede Richtung verkürzt so die Fahrzeit zwischen Győr und Sopron und entlastet den Ort von einem umgangreichen Durchgangsverkehr. Wie zu solchen Ereignissen üblich kamen allerlei politische Lokalprominenz und auch Vertreter des Ministeriums zur Übergabe. Diesmal war sogar der ungarische Präsident János Áder vor Ort: er wurde in Csorna geboren und ging hier auch zur Grundschule.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here