Nostalgiegedanken Fußball-Ungarn! Heute vor einem Jahr

Public Viewing in Ungarn 2016

Stefan Höhm (sh): Nach dem 0:1 in der WM-Qualifikation letzten Freitag taumelt Fußball-Ungarn momentan durch die Woche. Die Niederlage gegen den Fußballzwerg aus den Pyrenäen wird mit dem schändlichen 0:6 bei der WM 1986 in Mexiko gegen die Sowjetunion verglichen, wobei jetzt darauf verwiesen wird, dass die Sbornaja seinerzeit wenigstens richtig guten Fußball spielte. Vielerorts wird in diesen Tagen auch die Ablösung des deutschen Auswahltrainers Bernd Storck gefordert, Boulevardblätter kolportieren sein Gehalt oder fordern ihn auch direkt mit einer deutschen Schlagzeile auf zu gehen.

Wir möchten die Gelegenheit nutzen, um ein wenig in Nostalgie zu verfallen: heute vor einem Jahr schlug nämlich die ungarische Fußballnationalmannschaft in ihrem Auftaktspiel bei der EM die hochgehandelten Österreicher mit 2:0 und wurde danach vor dem späteren Europameister Portugal sogar Gruppensieger. Erst im Achtelfinale war der Sommertraum gegen Belgien zu Ende. Schön war es!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here