Motorsport-Mekka Ungarn: Dragbike Europameisterschaft

hungaroring2
Hungaroring – Quelle: Ungarisches Tourismusamt

Es heult, es brummt und quietscht wenn die Dragracing Cars am 28. April bis 01. Mai 2013 über den Asphalt in Kunmadaras , 170 Kilometer östlich von Budapest, brettern. Vor mehr als vierzig Jahren kam das Dragracing aus den USA, dem Ursprungsland des schnellsten Motorsports der Welt, nach Europa. Mittlerweile ist die ungarische Stadt zu einem Mekka des rasanten Motorsports geworden. Motorsportler aus ganz Europa reisen zu dieser Zeit mit ihren PS-Maschinen in den Donaustaat und begeistern Motorsportfans. Live-Musik und Hip-Hop Beats untermalen die spektakulären Auftritte der Motorrad-Stunt-Show.
Gute Nachrichten gibt es auch für Formel 1 Fans: der Vertrag zwischen dem Hungaroring und Formel 1 Boss Bernie Ecclestone wurde bis 2021 verlängert. Außerdem wird die Strecke neuasphaltiert und das Layout verändert – so wird die Route noch überholfreundlicher für die Fahrer und interessanter für die Zuschauer.
Unter dem Motto „Real Cars, Real Racing“ kommt die WTTC Tourenwagen Meisterschaft auch in diesem Jahr nach Ungarn. Am 5. Mai 2013 findet das Rennen ebenfalls auf dem Hungaroring statt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here