Menschenhandel und Entführung in Dombóvár – Täter wurden festgenommen [Video]

Bild: Videoausschnitt

Ermittler des Polizeipräsidiums im Landkreis Baranya nahmen mit Hilfe von Mitarbeitern der Unterabteilung für öffentliche Bereiche „Mecsek“ am 10. August in den frühen Morgenstunden einen 20-jährigen und einen 60-jährigen Mann in Dombóvár fest. Dem Verdacht zufolge kaufte der junge Mann noch im März dem älteren Mann auf dem Parkplatz eines Kaufhauses in Dombóvár eine Frau unter Drogeneinfluss für 150.000 Forint ab, um sie zur Prostitution in Italien zu zwingen. Er brachte das Opfer in sein Haus, hielt sie dort fest und sagte, er würde sie nur freilassen, wenn sie Geld zahlt. Nach einigen Tagen ließ er die Frau endlich frei. Gegen die Männer wird wegen Menschenhandels und Entführung ermittelt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here