Marco Polo Reiseführer Balaton / Ungarn ist auf dem Markt!

Marco Polo-Plattensee
Foto: Ungarisches Tourismusamt / Flickr; Marco Polo

Mit fast 600 Quadratkilometern Wasserfläche ist der Balaton der größte Binnensee Europas und das beliebteste Sommer-Badeziel des Landes: Menschen jeder Altersgruppe sonnen sich an den Stränden, Kinder spielen im flachen Nass des Südostufers und Sportler toben sich auf und unter Wasser aus. Marco Polo hat dem „ungarischen Meer“, wie die Einheimischen es liebevoll nennen, ein eigenes Buch gewidmet. Der Reiseführer zeigt perfekte Routen rund um den See und stellt die angrenzenden Regionen vor. So ist das Nordostufer zwischen Alsóörs und Balatonfüred mit zahlreichen kulturellen und landschaftlichen Höhepunkten das Herz der Balaton-Riviera.

Das Nordwestufer besticht durch mediterranes Flair dank malerischer Buchten, sanft abfallenden Weinhängen und imposanten Vulkankegeln. Das Hinterland ist vor allem bei Individualreisenden sehr beliebt. Romantische Schilfbuchten, Kirchenkleinode und einsame Landschaften schaffen am Südwestufer ein einzigartiges Ambiente. Hier wartet mehr als pures Strandvergnügen auf Urlauber.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here