LKW-Anhänger mit 800 Gasflaschen umgekippt!

Einsatzstelle im Überblick / Foto: Feuerwehr

Der Anhänger eines Lastwagens mit Gasflaschen kippte in der Nähe der Hauptstraße 33, Hortobágy, aus bisher nicht geklärter Ursache um. Von der Ladung des Lastwagens – von mehr als 800 Flaschen – wurden 400 beschädigt und 5 entzündet, die von den ersten Einsatzkräften mit einem Pulverlöscher gelöscht wurden. Die Berufsfeuerwehren von Tiszafüred, Debrecen und Hajdúszoboszló sowie die städtischen Feuerwehren von Balmazújváros waren unter der Leitung des Katastrophenmanagement-Einsatzdienstes des Landkreises Hajdú-Bihar im Einsatz.

Das Gebiet wurde parallel zu den Bergungsarbeiten mit einer Wärmebildkamera kontrolliert.Spezialisten des mobilen Labors des mobilen Katastrophenschutzes führten am Unfallort eine Arbeitsschutzbegehung vor Ort durch. Ein kontrolliertes Ablassen der Flascheninhalten nahm eine Menge Zeit in Anspruch.

Die Strasse war daher für mehrere Stunden voll gesperrt. Weitere Einsatzbilder HIER.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here