Ladenetzaufbau für E-Autos im Gange

Wirtschaftsminister Mihály Varga (l.) übergibt einen Schlüssel für ein Elektromobil - MTI Fotó: Illyés Tibor

Laut Nachrichtendienst MTI haben die Nationalen Kommunalwerke (Nemzeti Közművek Zrt.) mit dem Ausbau des Ladenetzes für Elektroautos angefangen. György Kóbor Geschäftsleiter teilte mit, dass die Gesellschaft eine entscheidende Rolle in der ungarischen Elektromobilität spielen wolle.

Der erste Ladepunkt wurde in Békéscsaba errichtet, das landesweite Ladenetz soll laut der Pläne der Gesellschaft bis zum Ende des Jahres 2018 aus 100 Ladepunkten bestehen. Der Ladepunkt in Békéscsaba steht jetzt für die Autofahrer 24 Stunden am Tag kostenfrei zur Verfügung: Er ist jetzt im Testbetrieb.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here