Kulturerbetage eingeläutet in Budapest

Tanz im Budaer Burgviertel / Foto: MTI/Koszticsák Szilárd

Im Rahmen der Weltkulturerbe-Tage an diesem Wochenende wurden diese in Budapest bereits mit traditionellem Tanz und Gesang eingeläutet. Vor dem neu renovierten Gebäude der Reitschule/Reithalle auf dem Burgviertel Gelände in Budapest wurde es richtig bunt. Die Gebäude werden am Wochenende erstmals in neuem Glanz der Öffentlichkeit vorgestellt. Über einhundert Programme werden zudem im ganzen Land an den Kulturerbe Tagen angeboten. Zahlreiche Gebäude öffnen ihre Pforten kostenlos und mit interessanten Einblicken.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here