In vielen Strandbädern und auf Festen ist die Kolbász immer wieder einer der beliebtesten Snacks in Ungarn. Die gute Wurst, oftmals mit viel Paprika angereichert (Paprika-Kolbász) schmeckt zu jeder Essenszeit vom Grill und macht satt. Meistens wird sie mit ordentlich Senf und einem Stück Weißbrot gegessen.
Der Unterschied zur deutschen Bratwurst: Die ungarische ist meist grober und durch verschiedene Gewürze wie Paprika in verschiedenen Variationen auch schärfer und die Kolbász ist definitiv größer und mächtiger.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here