In Nyíregyháza gehts heiß her – Kulinarische Highlights am Wochenende!

Ungarische Gulaschsuppe Original - Foto: Flying Media Hungary

Am Wochenende gibt es im ostungarischen Nyíregyháza nicht nur ein kulinarisches Highlight. Auf dem Hauptplatz wird zum  5. Tirpák-Festival  eingeladen, gleichzeitig finden die 2. Bogrács- und Grillmeisterschaften der Stadt statt. Dabei werden mehr als 18.000 Portionen zubereitet.

Das Volksfest soll daran erinnern, dass die Gegend nach der Türkenzeit quasi entvölkert war. Lediglich 400 Menschen lebten hier noch, bevor Slowaken sich hier niederließen – und natürlich ihre Traditionen und Lebensweise mitbrachten, derer mit dem Fest auch gedacht wird. Die slowakische Küche zeichnet sich durch eher einfache Zutaten aus, und am Wochenende wird man dennoch sehen, was für schmackhafte Speisen sich daraus zubereiten lassen.

Mehr als 20 Restaurants der Stadt und zahlreiche Fachmittelschulen und Traditionsvereine werden hierfür den Beweis antreten.  Die „Speisekarte“ umfasst mehr als 40 Gerichte. Köche aus den nahe gelegenen Partnerstädten Prešov (Slowakei), Rzeszów (Polen) und Uschhorod (Ukraine) runden das Angebot ab. Eine Fachjury wird am Ende das Urteil fällen. Am Sonntag gibt es dann noch die Bogrács- und Grillmeisterschaften.

Wir sind uns schon jetzt sicher, dass so ziemlich alles gut schmecken und das Angebot oft größer als der Magen sein wird. Zum Glück werden parallel die Palinkatage gefeiert, ein Verdauungsschnaps ist also garantiert in Griffweite.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here