In Budapester Zoo unterhalten die Tierpfleger die Tiere

Zoomitarbeiter bescháftigen die Tiere - Foto: MTI/Kovács Attila

Mitarbeiter István Basa spaziert mit einem Uhu Huba und sorgt für Abwechslung am Löwengehege im Budapester Zoo. Gábor Horváth der Tierpfleger lässt den Seehund auch ohne Publikum Showelemente üben. Für die Tiere ist die derzeitige Situation ebenfalls besonders schwierig. Tierpsychologen bestätigen mittlerweile, dass die Zootiere den Publikumsverkehr vermissen. So müssen derzeit das Zoopersonal für entsprechende Abwechslung sorgen.

Seehunde absolvieren trotzdem Shows vor leeren Reihen – Foto: MTI/Kovács Attila

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here