Györer Zoo eröffnet neue Plätze für Pinguin und Mini Flusspferd

Der Bürgermeister Györs füttert die Pinguine / Foto: MTI

Der Bürgermeister Györs beim Füttern der Pinguine. Das sieht man wohl nur bei einer Eröffnung der besonderen Art. So wie in dieser Woche im Györer Zoo. Der Zoo eröffnete ein neues Zuhause für die Pinguine sowie für die Mini-Flusspferde. Ebenso wurden neue Wirtschaftsgebäude eröffnet.

Wie es sich für einen Zoo gehört, wurde die offizielle Eröffnung unter anderem auch durch ein Tier vorgenommen. So übernahm dies in diesem Fall ein Hahn (Der Hahn ist ein Symbol Györs). Der Hahn hatte wohl auch Spaß an seiner Aufgabe soe schritt er zielgerecht durch das Eröffnungsband…

Auf gehts somit nun in eine neue Zoosaison in Györ.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here