Gewaltsamer Dieb in Salgótarján gefasst

Videoausschnitt

Als Ergebnis der genauen Ermittlungen nahmen die Beamten von Salgótarján den 30-jährigen Mann fest, der wegen Raubes und anderer Straftaten verhört wurde.

Die Ermittler von Salgótarján identifizierten und verhafteten den 30-jährigen Mann, der in den Nachtstunden am 27. November sein Opfer gefolgt hat und ihn immer wieder um Geld und Zigaretten gebeten hatte. Er schlug seinem Opfer einmal ins Gesicht, stieß ihn dann gegen die Wand und riss ihm die Tasche gewaltsam von der Schulter. Der mutmaßliche Täter warf die Tasche mit der Geldbörse, der Bankkarte und den Dokumenten auf eine Wiese in der Nähe des Tatorts, das Bargeld nahm er raus.

Der 30-jährige Mann aus Karancsalja wird außerdem verdächtigt, in den späten Abendstunden am 20. November in einem Geschäft in Karancsberény Kunden angeschrien und auf der vorderen Terrasse des Lokals gegen Stühle getreten zu haben. Die Ermittler von Salgótarján brachten den Mann auf die Polizeiwache, befragten ihn wegen des Verdachts des Raubes und der Körperverletzung und nahmen ihn schließlich in Gewahrsam.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here