Gedenken an das Schiffsunglück 2019 auf der Donau

Kranzniederlegung auf der Donau / Foto: MTI/Mohai Balázs
Ein Kranz wurde heute bei einem Gottesdienst auf dem Wasser für die Opfer des Schiffsunglücks am 29. Mai 2019 abgelegt. Das Ausflugsschiff Mermaid sank mit Ausflugsgästen und Crew nach einem Zusammenstoss mit einem Hotelschiff auf der Donau.  28 Todesopfern beklagt man auf der Donau nahe der Margaretenbrücke nach dem Unglück am 29. Mai 2019. Auf der Mermaid waren 35 Personen unterwegs, 33 südkoreanische Touristen und zwei ungarische Mitarbeiter. Nach dem Unfall wurden sieben südkoreanische Staatsangehörige gerettet und 27 Leichen im Wasser geborgen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here