Ganz schön cool – Die Segung des Theiss Sees

Die Segung am Theiss See / Foto: MTI/Czeglédi Zsolt

Um 12 Uhr am Mittag war es soweit am winterlichen Theiss See in Ostungarn.

Kaplan Sándor Czókoly machte seine Füsse frei und watete ins noch teils zugefrorene Wasser des Theiss Sees. Er waltete seines Amtes und segnete den Theiß See bei der Dreikönigsveranstaltung am freien Strand von Tiszafüred am heutigen 8. Januar 2022. Neben ihm ist auch Ljasuk Dimitry, der Organisator der Veranstaltung ins Wasser gegangen um die Segung zu unterstützen.

Kein alltägliches Ereignis für den Geistlichen und vor allem ein ziemlich Frostiges, denn der Theiss See bringt heute gerade mal 3 Grad aufs Thermometer…

Nachdem der See nun gesegnet war, hiess es: Badehose an für einige mutige Zuschauer, denn traditionell sollte man jetzt ins frisch gesegnete Wasser gehen…oder nicht? Tatsächlich hüpften einige viele mutige Schwimmer ins Wasser und kühlten sich ab…Mit Schwimmen war da jedoch nicht viel, denn das kalte Erlebnis dauerte für die meisten nicht lange an, denn auch die Aussentemperaturen lagen am Gefrierpunkt.

Heizpilze und die Sauna warteten jedoch bereits auf die Badegäste und schnell kam man wieder auf warme Gedanken…

Ein schönes, winterliches Event in Ostungarn.

Weitere Bilder in unserem Newsletterportal / Mitgliederportal

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here