Event in Budapest: Ungarische Traditionen pflegen und bewahren

Schöne Aussichten

Am Samstag wird in Budapest vor der Szent István Basilika der „Tag der ungarischen Werte“ (Magyar Értékek Napja) begangen, wo das intellektuelle und kulturelle Erbe des Karpatenbeckens im Mittelpunkt steht.

Der Verband der Ungarischen Nationalen Werte und Hungarika und das Nationale Kulturinstitut haben sich zum 3. Mal für diese Veranstaltung zusammengeschlossen. Und den Besuchern wird einiges geboten! Aus 19 Komitaten und aus 6 ungarischen Minderheitengebieten jenseits der Grenzen kommen die Teilnehmer, die während des zehnstündigen Kulturprogramms unterschiedliche Facetten ungarischer Traditionen in 30 Ausstellungspavillons vorstellen werden. Dabei gibt man sich hochmodern, denn es gibt auch interaktive Vorführungen.

Auch an die kleinen Besucher wird dabei gedacht, denen kindgerecht u.a. ungarische Spitzenleistungen gezeigt werden. In der Basilika selber gibt es eine Messe sowie einen Chor- und Orgelwettbewerb. Mehr Ungarn geht an einem spätsommerlichen Tag nicht!

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here