Budapest Verkehrstipps: Széll Kálmán Platz

Der Széll Kálmán Platz, oder damaliger Moszkva Platz ist ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt in Budapest, an der Budaer Seite. Der Platz hat den neuen-alten Namen im Jahre 2011 gekriegt. Der Platz wurde nach dem ungarischen Ministerpräsidenten Széll Kálmán im Jahre 1929 benannt, bekam aber im Jahre 1951 den Namen Platz Moskau.

Der Platz ist eine Station der Metrolinie 2 und verbindet sie mit zahlreichen Straßenbahn- und Buslinienen. Unter anderem mit der Straßenbahnlinie 4-6, die die Nagykörút (große Ringstraße rund um die Innenstadt) bedient.

Der Platz wurde vor Kurzem renoviert, so ist er jetzt besser ausgestattet und viel mehr informativ.

Wichtigere öffentliche Verkehrsmittel-Linien:

Metrolinie 2: Südbahnhof (ung. Déli Pályaudvar) – Széll Kálmán Platz – Batthyány Platz – Kossuth Platz (Parlament) – Deák Ferenc Platz (Innenstadt) – Astoria (Nationalmuseum, ELTE Universität Philologische Fakultät) – Blaha Lujza Platz (4-6 Straßenbahnlinie) – Ostbahnhof (Arena Einkaufszentrum) – Stadionok (Stadien, unter anderem Papp László Sportaréna, Hungexpo) – Pillangó Straße – Örs Vezér Tere (Arkad Einkaufszentrum)

Metrostation der Linie 2 /Foto: Reka Balassa

Straßenbahnlinie 4-6: Große Ringstraße, unter anderem: Margit Brücke mit der Margaret Insel – Westbahnhof – Oktogon – Király Straße (Partyviertel) – Blaha Lujza Platz – Corvin-negyed – Petöfi Brücke. Die 4-6 Straßenbahnlinie trennt sich nach der Petöfi Brücke und fährt in zwei Linien weiter: Móricz Zsigmond Platz(Endstation Linie 6) / Ujbuda Zentrum (Endstation Linie 4).

Straßenbahn 4-6 / Foto: Reka Balassa

Straßenbahnlinie 61: Richtung Hüvösvölgy

Buslinie 5: Richtung Rákospalota durch die Innenstadt

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here