Europameister! Die Ungarischen Wasserballer feiern Erfolg

Nach 21 Jahren gewann die ungarische Mannschaft erneut die Goldmedaille bei der EM im Wasserball der Männer, nachdem sie das spanische Wasserballteam mit 14: 13 besiegt hatte. Das spektakuläre Spiel war auf dem kein leichter Weg und wurde entschieden durch die Fünfmeter-Runde.

Die beiden Mannschaften trafen sich vor dem Finale bereits 18 Mal, mit drei Unentschieden und 15 ungarischen Erfolgen.

Ungeachtet des Ergebnisses des Spiels gegen die Spanier hatte die ungarische Mannschaft bereits die erforderlich olympische Quote im Sack, so dass es eigentlich keinen Grund zur Sorge gab. Jetzt konzentriert man sich auf die Olympiade.

Die EM wurde übrigens in Budapest ausgetragen.

fotó: Szigetváry Zsolt | MTI

Ungarisch:

Európa-bajnok a magyar vizilabda válogatott – Irány az olimpia!

21 év után újra aranyérmes a magyar csapat, miután 14-13-ra legyőzte a spanyol vizilabda-válogatott csapatát. A parádés meccs végig szoros volt, végül az ötméteresek döntöttek a győztesről.

A két csapat a finálét megelőzően 18 alkalommal találkozott egymással a kontinensviadalokon, ezeken 15 magyar siker mellett három döntetlen született.

A spanyolok elleni meccs eredményétől függetlenül már olimpiai kvótát szerzett a magyar csapat, így legalább azért nem kellett izgulni.

fotó: Szigetváry Zsolt | MTI

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here