Electrobusse in Budapest

Bild: MTI/Máthé Zoltán

„Együtt egy zöldebb Budapestért“ – Das steht auf der Seite des neuen Mercedes-Benz eCitaro Busses in Budapest, was so viel heißt wie: „Gemeinsam für ein grüneres Budapest“. Die neuen Electrobusse haben ihren Testlauf diese Woche in der Hauptstadt, vom 21. bis 28. Mai und können kostenlos genutzt werden. Dafür wird die Linie 105, mit Kennzeichnung e105 genutzt. Nach dem Testlauf will man bald mehrere Busse in den öffentlichen Verkehr von Budapest einbeziehen, um eine grünere Stadt zu schaffen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here