Debrecen hat viel Natur zu bieten

Archivbild: Weg zur Fuchsburg - Foto: Flying Media Hungary
Weg zur Fuchsburg – Foto: Flying Media

In Debrecen, der zweitgrößten Stadt in Ungarn gibt es viel Natur Drumherum. Ein großes Naturschutzgebiet ca. 15 KM vor Debrecen lädt zum Spazierengehen ein. Eine Schmalspurbahn fährt direkt dorthin. Sandwege und zahlreiche Seen bilden das Landschaftsbild. Eine kleine Attraktion: Die Fuchsburg! Die Einheimischen nennen diesen hohen Sandberg so, weil sie vermuten, daß dort Füchse ihre Bauten beheimaten.

Für die Kinder ein Spaß, denn die spielen hier stundenlang ausgelassen im Sand und fühlen sich wohl…Von Füchsen in dem Moment keine Spur…

Ungarn-TV Reporterin Krisztina Dubóczky erklärt kurz die Fuchsburg in einem Video:

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here