Der II. PET-Pokal am Theiß-See in Tiszafüred ist gestartet

Bild: MTI/Czeglédi Zsolt

Schon zum zweiten Mal startet in Tiszafüred, auf der Theiß-See der PET-Pokal, wo die Teilnehmer auf ihren selbstgemachten Booten aus Plastikflaschen bis Kisköre paddeln, während sie im Fluss angesammelten Müll einsammeln. Ein Team von Freiwilligen ist sogar aus dem Ausland eingereist. Das Ziel des Wettbewerbs ist, auf die Verschmutzung der Flüsse und Seen aufmerksam zu machen und Recycling, Nachhaltigkeit und Umweltschutz beliebter zu machen.

Die bisherigen Ergebnisse des PET-Pokals: 115 Müllschiffe =seit Beginn), 165 Tonnen Müll, Überwachung von 403 Altlasten, Reinigung von 67 Flächen. Die Bekanntgabe der Ergebnisse und die Siegerehrung findet am 15. Juni am Kisköre Strand statt.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here