Budapest: Flughafen Bus 100E fährt ab sofort öfter

Bus 100e / Foto: Flying Media Hungary

Ab Freitag, dem 26. November, wird der Flughafen-Shuttleservice 100E der BKK in der Hauptstadt häufiger verkehren. Die Linie, die eine direkte Verbindung zwischen dem Stadtzentrum von Budapest und dem internationalen Flughafen Liszt Ferenc herstellt, wird an Stoßzeiten nun alle 10 Minuten verkehren. Der Bus 100E wird weiterhin zu einem Sondertarif von 900 HUF pro Fahrkarte angeboten.

Das Passagieraufkommen am Internationalen Flughafen Budapest Liszt Ferenc hat in den letzten Monaten weiter zugenommen. Viele Menschen nutzen öffentliche Verkehrsmittel, um zum Flughafen zu gelangen. Der Flughafen-Shuttlebus 100E beförderte im November dank des gestiegenen Verkehrsaufkommens mehr als 5.000 Fahrgäste pro Tag, darauf reagierte auch die BKK und hat nun folgenden Fahrplan in Verkehr gebracht:

An den verkehrsreichsten Tagen, Montag, Freitag und Sonntag, fahren die Busse der Linie 100E zwischen 9 und 18 Uhr alle 10 Minuten. Am Dienstag, Mittwoch, Donnerstag und Samstag fahren die Busse tagsüber alle 12 Minuten. An allen Wochentagen wird der 100E bei Tagesanbruch alle 20 Minuten zum Flughafen fahren, um Flüge am frühen Morgen zu ermöglichen, und von 23:00 bis 1:00 Uhr alle 15 Minuten, wegen der späten Flüge.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here