Gestern Nachmittag wurde eine 500 Kilogram schwere Bombe, vermutlich aus dem II. Weltkrieg im Bezirk Angyalföld in Budapest während Bauarbeiten gefunden. Polizei, Militär und Pyrotechniker haben sofort reagiert, alle Wohnhäuser innerhalb von 500 mussten für die Zeit der Entschärfung, von 7 bis 13 Uhr heute evakuiert werden, der Verkehr wurde auch umgeleitet. Heute gelang es den Experten dann die Bombe zu entschärfen, der Bombenkörper wird nun zur zentralen Sammelstelle der ungarischen Armee gebracht und zerstört. Alle Einwohner der evakuierten Gegend konnten in ihr zu Hause zurückkehren.

Dies war nicht das erste mal in der letzten Zeit, dass eine Bombe in Budapest gefunden wurde.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here