Balaton Sound 2019: In Zamárdi bebt wieder der Beach!

Heisse Aussichten auf das Festival... Foto: MTI/Bodnár Boglárka

Im Letzten Jahr haben Zehntausende ein „Erdbeben“ ausgelöst welches an der Erdbebenwarte in Tihany messbar war. So geht das, wennrund 40.000 Party People gleichzeitig im Takt auf den Boden springen. Ob in diesem Jahr auch die Erde bebt, liegt in den Händen der Stars auf der Stage. Die Zeichen für ein Beben stehen gut zum Beispiel am Freitag bei Timmy Trumpet oder am Samstag bei Armin van Buuren. Hier könnten die Bässe und das gemeinsame Auf und Abspringen für größere Erdstöße sorgen 😉

Beim Balaton Sound gibt es auch in diesem Jahr wieder viele Zonen für kühles Naß und Relax sowie Chillzonen. Wie es sich für ein richtiges Beachfestival gehört bildet das Wasser ein großes Element für das Event.

Viele und gute Bademöglichkeiten auf dem Festival – Foto: MTI/Bodnár Boglárka

Zehntausende sind bereits am Balaton und erfreuen sich den harten Bässen und noch bis zum Sonntag wird die Musik den Balaton fest im Griff haben.

Der Tageseintritt kostet 75 Euro. Ungarn-TV wird am Freitag vor Ort sein und die Festivalatmosphäre auf den Prüfstand stellen…Wieviel Party geht wirklich beim Balaton Sound..?? Wir zeigen euch die schönsten Areas und nettesten Chillzonen. Und wir sind natürlich dabei wenn Timmy Trumpet mit seiner Trompete pünktlich um kurz vor 20 Uhr die Menge zum Beben bringt.

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here