Aussichtsturm in Fonyod gesperrt!

Aussichtsturm Fonyod / Foto: Peter Wolf

Peter Wolf (PW): Der Aussichtsturm Fonyod wird vorerst nicht mehr geöffnet, da seine Holzstruktur durch eine Pilzart zerstört wurde, vermutlich durch einen Baumangel, so Bürgermeister Jószef Hidvégi. Auch ist es noch fraglich, ob das beeindruckende Gebäude aus dem Jahre 2011, das über 30.000 Besucher pro Jahr anzieht noch dieses Jahr restauriert wird, die Kosten hierfür betragen schätzungsweise 50 bis 60 Millionen Forint. Das Problem, das von außen schwer zu erkennen ist, wurde der Stadt letztes Jahr von einem Spezialisten, der den Aussichtsturm besuchte dargestellt, so wurde das Problem während der Herbstwartung deutlich. Jetzt wurden die erforderlichen Maßnahmen getroffen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here